Art Cologne 2015

Wenn sich der Kunstmarkt in Köln versammelt…art

Dann hat man einiges zu schauen. Das dachte ich mir und machte mich gemeinsam mit der lieben Catha auf zur Art Cologne. Es gab auch wieder mal einiges zu bewundern. Besonders die Preise waren etwas wo ich oft große Augen bekam. In anbetracht der Tatsache, dass die Künstler teilweise bis zu 50 % an die Galerien abtreten und ja auch von etwas leben müssen, kann man die Preise schon nachvollziehen. Zumal ja auch nicht jeden Tag ein Kunstwerk verkauft wird. Das Kunst relativ ist und was dem einen gefällt, dem anderen nicht unbedingt zusagt ist ja auch jedem klar. Was ich selbst etwas schade fand, war dass ich keinen aha Effekt wie auf der Dokumenta hatte. Aber sonst waren hier auch wieder schöne Werke dabei und ich hoffe, dass einige den Besitzer gewechselt haben. Und wer weiß, vielleicht bin ich ja auch eines Tages mit meinen Fotos auf der Art Cologne vertreten. – Man wird ja noch was Träumen dürfen –hopewarholwainer vaccarirobert zahornickymike bouchettake a picturestephan balkenholspiegelungmelooklichtjulian olpedonald baechlercosmima von bonincornelia schleimebilderrahmen

Dieser Beitrag wurde unter Kunst abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.