Cungerlan Lesung

Wenn man bei einem live Hörspiel mitmachtlesung

Ich bin ganz ehrlich, mir selbst hatte Cungerlan nichts gesagt. Aber als ich erfuhr, das unser Verein ein live Hörspiel daraus machen wollte, habe ich mich erstmal damit etwas befasst. Die Bewertungen bei einem großen Onlinehändeler zeigten dann auch direkt, dass es die Höhrer in zwei Lager spaltete. Zum einen diejenigen welche die Reihe für kompletten Schwachsinn halten und solche, welche sich von dem Witz angesprochen fühlen. Ich scheine wohl zur zweiten Sorte zu gehören, da ich bei der Lesung etliche male  herzlich gelacht habe.

Da ich selbst noch nie bei einem live Hörspiel mitgemacht haben, bin ich natürlich sehr gespannt. Da es ja doch anders ist, als die Radioarbeit welche ich damals bei Radio Listen gemacht habe. Zumal die Zuhörer ja direkt vor einem sitzen und man es nicht mehrmals aufnehmen kann. Also wie beim Theater ohne Netz und doppelten Boden. Was aber hierbei auch den Reiz für  mich ausmacht.

Aber worum geht es eigentlich? Kurz gesagt ist es eine Science Fiction Reihe. Welche wie Space Balls mit einem speziellen Humor daher kommt. In ihr geht es im um den einsamen, grauen Planeten namens Cungerlan, auf dem die Reihe spielt. Der Kampf gegen Gut und Böse ist natürlich auch hier an der Tagesordnung. Wir werden eine noch nicht veröffentlichte Folge lesen die natürlich auch mit Geräuschen untermalt wird. Mehr verrate ich aber noch nicht. Damit wir euch alle noch, beim live Hörspiel welches am 13. September während der Erftstädter Kulturtage aufgeführt wird sehen. Ich freue mich auf jeden Fall schon extrem auf die Zusammenarbeit mit dem Ohrland Verlag.

Cungerlan_002Cungerlan_003Cungerlan_005

(via)

 

Dieser Beitrag wurde unter Kultur, Kunst abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.