Vernissage 24Hz Ausstellung 

Wenn der Startschuss fällt…altes pfandhaus

Ich war am Dienstag bei der Vernissage vom 24Hz Festival und war doch schon extrem begeistert. Was die Leute von ROOTS & ROUTES Cologne e.V. da auf die Beine gestellt haben, ist schon geil. Zumal das ja erst der Auftakt war. Seit Mittwoch gibt es so viele tolle Veranstaltungen im Kölner Süden. Wo es mich schon ärgert, dass ich nicht in Köln wohne. Aber vielleicht hat ja der ein oder andere Zeit, Lust und Laune bei einer der Workshops, Performance oder Ausstellungen vor Ort zu sein. Was auch lustig war, dass ich alte Kommilitonen von meiner Akademie getroffen habe. Wie klein die Welt doch ist. Hiermit danke ich auch gerne dem Erfinder von Crowdfunding, ohne den und all den fleißigen Spendern dieses Festival gar nicht möglich wäre. Alle Infos zu den noch anstehenden Terminen findet ihr hier. Also runter vom Sofa und ab in den Kölner Süden.aileen wesselymatthias derenbachdimitri talasogloujan auf der mauerfly1989lichtfaktorsasha kisselkova2sekt und filmensimon rupieperinstallationphilip schnurorganisatorenkamera
dandan Liu
ausstellungseröffnung
ben dammers
installationfilmenin between 1in between 2in between 3

Dieser Beitrag wurde unter Design, Kultur, Kunst abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.