Urlaub 2015

Wenn man im Advent am Strand liegt…sand

Das habe ich dieses Jahr gemacht. Da meine Selbstständigkeit mir bisher noch keine Zeit gegeben hatte für einen längeren Urlaub, hatte ich mir Anfang Dezember zwei Wochen frei gehalten. Drei Tage davon war ich in Weimar, einen Freund besuchen welcher dank dem Königsteine Schlüssel nach Thüringen gekommen war. Das ist aber eine andere Geschichte. Eine Woche verbrachte ich danach dann auf Teneriffa und kann nur sagen. Das war die richtige Entscheidung. Nicht nur, dass ich jeden Tag mindestens 18 °C hatte. Auch vier Sonnentage welche ich am Strand verbrachte waren dabei. Aber auch so hatte Puerto de la Cruz einiges zu bieten.

Ich bin ja ein großer Fan allen möglichen Kunstarten. Da habe ich mich natürlich riesig gefreut als ich so einiges in den Straßen entdeckte. Von Grafitis welche die alten Häuser verschönerten über Land Art bis hin zu Guerilla Knitting war auch einiges vertreten. Auch habe ich mich mit einer Ladenbesitzerin unterhalten, die ein Kunstfestival mit organisiert. Leider war das schon im Sommer gewesen. Aber mal schauen, vielleicht schaffe ich es ja auch mal zur richtigen Zeit dorthin zu kommen. Alles in allem war es die richtige Entscheidung zu dieser Zeit in Urlaub zu fahren. Mal schauen wie ich es dieses Jahr hin bekomme und auch wo es hingeht.flughafenguten morgenhotelblattauf den zweiten blickgrafiti1füße im sanddächerbodengrafiti2grafiti3grafiti4grafiti6grafiti5guerilla knitting 1guerilla knitting 2guerilla knitting 3guerilla knitting 4guerilla knitting 5guerilla knitting 6hafenhausklippenkunst und blumenland art 2land artland art komplett
leiter weihnachtsbaumlichtmalereimalerei2mausmeerpalmeschabeschwarzer strandsonnenuntergangspurn im sandsteinwegsticker artsticker art2strandstrand2strand3surfertaubewellenwolkenwolken2be liveteneriffaköln bonnteneriffawäscheall inclusiv

Dieser Beitrag wurde unter Kultur, Kunst abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Urlaub 2015

  1. Reinhard sagt:

    Tolle Beispiele hast du aufgegriffen, Simon!

  2. Pingback: Jahresrückblick 2015 |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.