Only Human

Wenn man die Unterschiede mit einem Tuch überdeckt…tuch

So war meine Idee, als ich mit den Besitzern des Ladens LIEBESDING zusammen stand. Ihr Laden welcher selbst designte Tücher anbietet, war mir für die Kunstmeile in Lechenich für dieses Jahr zugewiesen wurden. Da ich es eigentlich ganz spannend fand, mit dem Produkt des mir zugewiesenen Ladens zu arbeiten, entwickelte ich folgende Ideen.

In einer wurden Menschen mit verschiedenen ethnischer Herkunft mit einem Tuch bedeckt welches die Unterschiede verdeckt. So wollte ich darstellen, dass wir doch alle gleich sind. Die Unterschiede verschwimmen unter dem Tuch.

Meine zweite Idee war mit den Tüchern Mund und Augen zu verbinden. Weil andauernd über die Menschen gesprochen wird, aber nicht mit ihnen und sie nur angestarrt werden, aber man nicht versucht alles aus ihrem Blickwinkel zu sehen. Ich weiß, dass es nicht so einfach ist, aber dafür arbeite ich an der Toleranz der deutschen und der geflüchteten Menschen.

Da das ganze sehr spontan war, war es auch nicht so einfach Modelle dafür zu finden. So war ich am Ende extrem erleichtert, dass mir 4 Freunde zusagten. Die Bilder die ich mit ihnen machte, übertrafen dann auch wieder mal meine Erwartungen. Meine und die Werke der anderen Künstler könnt ihr dann ab Samstag in Lechenich bewundern. Da beginnt dann nämlich die Kunstmeile. Bild 1Bild 2Bild 3

Dieser Beitrag wurde unter Kultur, Kunst abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Only Human

  1. Sandra sagt:

    Schöne Arbeiten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.