MUT proben

Wenn man durch Tanzen kommuniziert…

…dann gibt das Kraft und es macht Spaß. So war es bei dem Tanztheater-Projekt „MUT proben“ der Fachstelle Jungenarbeit NRW und Coach e.V., das kürzlich bei uns in Erftstadt für Geflüchtete angeboten wurde. Ich selbst kenne alle der Teilnehmer und bin auch mit einigen von ihnen befreundet. Es war für mich daher sehr schön zu sehen, wie gut ihnen dieses Projekt tat und wie viel Spaß sie dabei hatten. Das lag auch an den beiden Leitern, Paula Scherf und André Lehnert, die extrem viel Herzblut in dieses Projekt im Jugendzentrum Köttingen steckten. Das merkte man besonders extrem bei der Aufführung in der Kleinen Bühne von Szene 93. Vielleicht wird es noch einmal eine Aufführung geben, das würde mich für die Jungs sehr freuen, da sie mir heute noch von dem Auftritt erzählen.

Dieser Beitrag wurde unter Kultur, Kunst abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.