Junge Kunst im Stadthaus 2016

Wenn alles einem künstlich erscheint…zuschauer1

…dann ist die neunte Auflage der JUNGEN KUNST IM STADTHAUS. Für die Ausstellung 2016 hatten wir uns für das Thema „künstlich“ entschieden. Dass es eine sehr gute Wahl war, bemerkten wir schon bei der Abgabe der eingereichten Arbeiten. Denn dieses Mal wurde offenbar sehr darauf geachtet, mit Bedacht an das Ganze heran zu gehen. Erneut haben wir von Fotografien über Malereien, zu Illustrationen und Plastiken, auch wieder unterschiedliche Gattungen der bildenden Kunst zum Ausstellen.

Es war für uns ein Leichtes zu entscheiden, wie wir was wo hängen. Die Vernissage war ein voller Erfolg, wobei „voll“ das richtige Wort ist. Nachdem unser Musikact (in diesem Jahr war es der Erftstädter Musiker JAMAL) gespielt hatte, genossen wir Organisatoren auch selbst die Ausstellung. Wer sich gerne die Werke der Jungen Erftstädter Künstler anschauen möchte, hat dafür noch am Samstag den 09.07.2016 Zeit. Dann öffnen wir noch einmal um 19:30 Uhr die Ausstellung und ab 20 Uhr beginnt an gleicher Stelle die Präsentation des neuen Buches der „Szene 93 Autoren“ mit einer Lesung mit Kurzgeschichten und witzigen Dialogen.aufbau1aufbau2aufbau3bilder betrachten2jamal3 jamal2 jamal1bilder betrachtenportrait1paarzuschauerzuschauer2

Dieser Beitrag wurde unter Kultur, Kunst abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.