Dick Pick

Wenn man mit dem besten Stück malt…

Wenn man „Dick Pick“ hört, denkt man vermutlich schnell an Fotos, auf denen ein Mann seinen Penis zeigt. Bei den „Dick Picks“ von Brent Ray Fraser führt das aber in die Irre. Er zeigt oder malt keine Bilder seines Penis, sondern mit ihm. Auch dies ist nicht ganz neu, aber Fraser macht es doch irgendwie anders. Er malt nicht nur recht gut, sondern zelebriert das Ganze als eine Show. Sein „Pinsel“ ist ja nur in einer Größe vorhanden, dennoch kann er Flächen und einzelne Linien damit recht gut zeichnen. Seine Bilder haben eine gewisse Ähnlichkeit mit den Popart Werken von Roy Lichtenstein. Frasers kreative Entwicklung ist sehr ausgefallen. Hat er am Anfang nur Bilder mit seinem Penis (aus)gemalt, ist er jetzt auch zu Ganzkörperdrucken übergegangen. Durch die jeweils neue Ausrichtung seines Körpers, stellt er immer Unikate her.  Nicht nur die Schwulenszene ist auf ihn aufmerksam geworden, auch unter den amerikanischen Frauen sind seine Shows heiß begehrt; seine Werke gehen zu Höchstpreisen weg. Dabei ist es egal, ob die Bilder gemalt sind oder er Drucke seines Penis anbietet. Auf Instagram sind seine Bilder und Videos auch sehr beliebt. Die Muse scheint ihn auf jeden Fall extrem geküsst zu haben, anders kann ich mir seine kreativen Ergüsse jedenfalls nicht erklären. Wir dürfen auf jeden Fall gespannt sein, was er als Nächstes macht.

Dieser Beitrag wurde unter Design abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.